MOGA Festival 2024 – Festival an der Costa da Caparica

Vom 29. Mai bis zum 2. Juni 2024 findet das MOGA Festival wieder in Caparica statt. Das Beach Festival bietet Musik, Kultur, Kunst, Essen, Wellness, Sonne und Surfen, ausgeführt von Talenten aus der gesamten elektronischen Musikszene, wobei lokale und internationale Künstler vertreten sind. Das MOGA Festival ist eines der großen Festivals im Großraum Lissabon und zieht Begeisterte aus der ganzen Welt an.

Käse-, Brot- und Weinfest bei Palmela

Vom 5. bis zum 7. April 2024 war es wieder soweit: Das Käse-, Brot- und Weinfest (FESTIVAL QUEIJO, PÃO E VINHO) in Quinta do Anjo (bei Palmela). Für 3,- € Eintritt für alle 3 Tage bzw. 2,- € für einen Tag, konnte man die besten lokalen Produkte probieren und mit 39 Erzeugern (Weingüter, Käsereien, Bäckereien und Konditorei-, Honig- und Obstgeschäfte) in Kontakt treten. Und diese Region in der Setúbal-Halbinsel hat sehr viel zu bieten.

Sehenswerte Orte südlich von Lissabon – Fünf Tipps

Den meisten Besuchern von Lissabon ist auf der südlich gelegenen Halbinsel von Setúbal allenfalls Christo Rei ein Begriff. Zu Recht! Schließlich bietet sich auf der Plattform am Fuße der Statue der wohl beeindruckendste Blick auf den Tejo und die dahinter liegende Metropole. Aber die Halbinsel hat mehr zu bieten, was einen Abstecher rechtfertigt. Hier sind fünf relativ unbekannte Ausflugsziele, die ihr euch unbedingt anschauen solltet:

Costa da Caparica

Costa da Caparica – Surfer, Bars und Strände

Viele haben sicherlich schon von diesem Ort gehört, Costa da Caparica, eine Ortschaft etwas südlich von der Tejo Mündung. Das Städtchen mit seinen gut 10.000 Einwohnern ist in erster Linie für den Strand vor seiner Haustür bekannt, der sich vom Tejo im Norden ohne Unterbrechung 30 Kilometer weit bis zum Praja das Bicas im Süden zieht. Doch es gibt hier noch mehr zu entdecken, wie ich euch im Folgenden zeigen werde.

Cacilhas - Mehr als nur ein Fährterminal

Cacilhas – Mehr als nur ein Fährterminal

Lissabon ist momentan in aller Munde. Viele waren schon dort oder wollen diese wunderbare Stadt demnächst besuchen. Wie es aber direkt gegenüber auf der anderen Seite des Tejos aussieht, wissen nur wenige. Allenfalls Christo Rei ist den meisten noch ein Begriff und das Ziel für einen Abstecher auf die andere Seite. Lasst euch gesagt sein: Besucht auch Cacilhas, euch entgeht sonst etwas.

Karneval in Sesimbra - Portugal Forever

Karneval in Sesimbra – Ein Erlebnisbericht

Am Faschingssonntag war es so weit. Meine Familie und ich stürzten uns zum ersten Mal in den portugiesischen Karneval in Sesimbra. Da wir aus Berlin kommen, sind wir nicht unbedingt eingefleischte Karnevalfans. Doch von Bekannten wussten wir, dass sich in Sesimbra eine der Hochburgen des Festes befindet und ein Besuch sich lohne. Sie sollten recht behalten.

Portugal Forever - Der Ortskern von Almada

Der Ortskern von Almada – Ein Rundgang

Wenn ihr über die Ponte 25 de Abril über den Tejo nach Almada fahrt, werdet ihr zunächst den Eindruck haben, diese Stadt bestünde nur aus einem Labyrinth aus Plattenbauten. Doch der Eindruck täuscht. Hoch auf den Klippen liegt versteckt hinter all dem Beton der alte Ortskern von Almada. Ein lohendes Ziel für jeden Lissabon Besucher, der die Stadt einmal aus einem anderen Blickwinkel sehen möchte.

Jardim Zoológico in Lissabon

Jardim Zoológico – Ein Familienausflug

Wenn ihr nach Lissabon kommt, um die Stadt zu erkunden, habt ihr den Jardim Zoológico vermutlich nicht auf eurer Liste mit Sehenswürdigkeiten. Das ist schade, denn der Lissabonner Zoo ist ein lohnendes Ausflugsziel. Vor allem Familien können sich hier ohne Probleme einen ganzen Tag lang aufhalten. Doch auch ohne Kinder findet ihr hier einen beschaulichen Ort abseits des Trubels, der zum Erholen und zum Entdecken einlädt.